10 Jahre nach ihrem ersten Aufeinandertreffen, standen die Königin des Weltergewichts Cecilia Braekhus und Mikaela Lauren erneut zum WM-Kampf im Ring. Braekhus setzt sich vorzeitig gegen Lauren durch Im Oslofjord Convention Center in Stokke, Norwegen, konnte Cecilia Braekhus ihre Siegesserie auf 32 gewonnene Boxduelle ausbauen und weiterhin ungeschlagen bleiben. Unter Aufsicht des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB), verteidigte die „First Lady“ im Kampf gegen Schwedin Mikaela Lauren alle 5 WM-Titel. Braekhus startete dominant in den Kampf und bestimmte die Eröffnungsrunden in gewohnt guter Manier. Bis zur 5. Runde war es auch die Norwegerin Braekhus, die auf den Punktzetteln ungefährdet führte und die Schwedin auch im Rematch 10 Jahren nach dem ersten Kampf der beiden, klar dominierte. In der 6. Runde dann, traf Braekhus die Schwedin mit einem schweren linken Haken und schickte sie auf den Boden. Lauren stand wieder auf, doch Braekhus setzte so energisch nach, dass Referee Sparkle Lee den Kampf abbrach. Für Braekhus ist dieser TKO-Sieg damit der 9. vorzeitige von insgesamt 32 Siegen. Die „First Lady“ bleibt weiterhin ungeschlagen und verteidigt ihre WM-Titel der WBA, WBO, WBC, IBF und IBO erneut eindrucksvoll.
The post Cecilia Braekhus siegt durch TKO über Mikaela Lauren appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.


Weiterlesen...